Tigernüsse für Karpfenangeln zubereiten

Tigernüsse für Karpfenangeln zubereiten

Selber Tigernüsse für Karpfenangeln kochen und zubereiten

Vor ungefähr zwei Monaten habe ich in einem Video auf Youtube und in einem Beitrag hier auf meiner Seite berichtet das ich für dieses Jahr 25 Kilo getrocknete Tigernüsse gekauft habe und davon habe ich jetzt die ersten zwei Kilo selber gekocht und zubereitet!

In diesem Beitrag und in einem Video erkläre ich die Zubereitung der Tigernüsse…ich habe einen Kilo Tigernüsse süss und das andere Kilo scharf zubereitet und wie ich dabei vorgegangen bin erkläre ich nachfolgend.

Im ersten Schritt habe ich je ein Kilo Tigernüsse in einen Eimer getan und Wasser dazu gegeben so das die Tigernüsse ca. einen Zentimeter mit Wasser bedeckt waren und dann habe ich alles 24 Stunden stehen lassen…

Selber Tigernüsse kochen und für Angeln zubereiten

Gleich eines vorweg…die Tigernüsse muss man nicht unbedingt vorher in Wasser ziehen lassen bzw. einweichen aber besser ist es da die Tigernüsse in diesen 24 Stunden schon einiges an Wasser aufnehmen können und dann beim Kochen werden die Tigernüsse auch innen weich!

Wenn die Tigernüsse mit Wasser voll gesaugt sind wird beim Kochen auch das Wasser in den Tigernüssen erhitzt und gekocht und das macht die Tigernüsse weicher als wenn man diese vorher nicht in Wasser ziehen läßt.

Hier meine Tigernüsse vor dem Kochen in Wasser eingelegt:

Zwei Eimer mit je 1 Kilo Tigernüsse in Wasser ziehen lassen

Zwei Eimer mit je 1 Kilo Tigernüsse in Wasser ziehen lassen

Also aus dem Grund immer die Tigernüsse mindestens 24 Stunden in Wasser einweichen bzw. ziehen lassen bevor man diese kocht…man kann beim Kochen alle Tigernüsse zusammen kochen oder immer nur in Portionen.

Ich habe die Tigernüsse immer portionsweise gekocht und zwar in dem Wasser in dem die Tigernüsse eingelegt waren…pro Portion Tigernüsse habe ich für das Kochen 30 bis 40 Minuten gebraucht und in dieser Zeit haben die Tigernüsse noch mehr Wasser aufgesaugt.

Hier ein Bild von den Tigernüssen beim Kochen:

Tigernüsse nach einweichen 30 Minuten kochen

Tigernüsse nach einweichen 30 Minuten kochen

Nach dem Kochen habe ich die Tigernüsse samt der übrigen Flüssigkeit wieder in den Eimer geleert und dann die eine Portion Tigernüsse mit Chili-Fish und Chili-BBQ Liquid zubereitet und die andere Portion mit Scopex-Tigernuss Liquid übergossen.

Hier der Eimer mit den Tigernüssen mit Chili-Fish-BBQ Geschmack:

Gekochte Tigernüsse in Liquid ziehen lassen

Gekochte Tigernüsse in Liquid ziehen lassen

Nach weiteren zwei Tagen wo die Tigernüsse in der jeweiligen Flüssigkeit gelegen sind und sich weiter voll saugen haben können habe ich die Flüssigkeit abgegossen, die Tigernüsse mit klaren Wasser abgespült und dann Vakuumverpackt.

Karpfenangeln mit eigenen Tigernüssen

Die süsslichen Boilies mit Scopex-Tigernuss-Geschmack habe ich schon verbraucht aber leider habe ich an dem Tag nichts fangen können…nun kommen die Tigernüsse mit Chili-Geschmack dran und weitere zwei Eimer mit Tigernüsse habe ich auch schon wieder vorbereitet!

Von den neuen Tigernüssen werde ich einige auch zum Anpflanzen nehmen…ich möchte am Ende des Sommers meine ersten eigenen Tigernüsse ernten und hoffe das es klappt, dann brauche ich für das kommende Jahr keine Tigernüsse mehr kaufen sondern pflanze es mir selber an.

Auch dazu werde ich dann noch einen Bericht verfassen aber das wird erst am Ende der Angelsaison kommen…hier noch mein Video über die Zubereitung der Tigernüsse:

Hier sind einige Angebote für Tigernüsse getrocknet oder gekocht und für Karpfenangeln einsatzbereit…

CommonBaits Tigernüsse Natural Mix 7,5Kg im 10L Camo Eimer/Tigers Gemischte Größen
immer faire Preise ?? Schau vorbei und fange künftig mehr!!
22,99 EUR
Angel-Berger Ready Particle gekochte Partikel (Tigernüsse, 1500ml)
Ready Particle sind eine effektive Alternative zu Boilies, Pellets und Co.; Verarbeitet werden nur qualitativ hohe und frische Partikel.
6,99 EUR
TIGERNÜSSE NATURAL MIX 10Kg 6-22mm Tiger Nuts
TIGERNÜSSE NATURAL MIX 10Kg 6-22mm Tiger Nuts
26,99 EUR

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.