Beiträge

Schlechteste Angelsaison wegen fehlender Zeit zum Angeln

Schlechte Angelsaison wegen fehlender Zeit

Meine schlechteste Angelsaison wegen fehlender Zeit zum Angeln

Mit voller Hoffnung auf eine gute Angelsaison 2021 bin ich in dieses Jahr gestartet und die Maßnahmen der Regierung wegen dem Corona-Wahnsinn und weil es so lange richtig Kalt war haben den Start komplett vernichtet!

Ich war zwar einige mal Angeln aber ich habe nur eine richtige Angelsession beim Karpfenangeln gemacht und das war im Hochsommer am Fluss Körös in Ost-Ungarn…leider blieb aber der Erfolg aus und ich musste ohne einen gefangenen Karpfen meine Session beenden (fangen konnte ich nur riesige Brassen).

Ein paar Mal war ich beim Welsangeln am See und an den Flüssen Raab und Körös, leider auch da ohne Erfolg…beim Feederangeln und Spinnfischen hatte ich dann schon bessere Ergebnisse aber alles in allem war die Angelsaison 2021 ein Wahnsinn…

Weiterlesen

Langsam geht es beim Angeln wieder los

Langsam geht es beim Angeln wieder los

Bei mir geht es langsam mit dem Angeln wieder los!

Der Titel von diesem Beitrag ist etwas übertrieben…in Wirklichkeit ist es ja bei mir schon mit dem Angeln im März los gegangen und auch damals war ich am kleinen Vereinssee beim Feederangeln und auch diesmal hat es mich dort hin verschlagen!

Leider gab es vorher Ausgangsbeschränkungen, Nachtangelverbot und es war schlicht und einfach zu Kalt und durch die irren Maßnahmen der Regierung hatte ich auch keine wirkliche Lust auf Angeln oder am Wasser zu sitzen.

Nun hat sich ja alles wieder etwas normalisiert und ich war bisher nicht nur Feederangeln sondern auch Spinnfischen und schon drei Mal beim Wallerangeln, leider konnte ich aber keinen Waller überlisten und ging Leer aus…

Weiterlesen