Beiträge

Schlechteste Angelsaison wegen fehlender Zeit zum Angeln

Schlechte Angelsaison wegen fehlender Zeit

Meine schlechteste Angelsaison wegen fehlender Zeit zum Angeln

Mit voller Hoffnung auf eine gute Angelsaison 2021 bin ich in dieses Jahr gestartet und die Maßnahmen der Regierung wegen dem Corona-Wahnsinn und weil es so lange richtig Kalt war haben den Start komplett vernichtet!

Ich war zwar einige mal Angeln aber ich habe nur eine richtige Angelsession beim Karpfenangeln gemacht und das war im Hochsommer am Fluss Körös in Ost-Ungarn…leider blieb aber der Erfolg aus und ich musste ohne einen gefangenen Karpfen meine Session beenden (fangen konnte ich nur riesige Brassen).

Ein paar Mal war ich beim Welsangeln am See und an den Flüssen Raab und Körös, leider auch da ohne Erfolg…beim Feederangeln und Spinnfischen hatte ich dann schon bessere Ergebnisse aber alles in allem war die Angelsaison 2021 ein Wahnsinn…

Weiterlesen

Langsam geht es beim Angeln wieder los

Langsam geht es beim Angeln wieder los

Bei mir geht es langsam mit dem Angeln wieder los!

Der Titel von diesem Beitrag ist etwas übertrieben…in Wirklichkeit ist es ja bei mir schon mit dem Angeln im März los gegangen und auch damals war ich am kleinen Vereinssee beim Feederangeln und auch diesmal hat es mich dort hin verschlagen!

Leider gab es vorher Ausgangsbeschränkungen, Nachtangelverbot und es war schlicht und einfach zu Kalt und durch die irren Maßnahmen der Regierung hatte ich auch keine wirkliche Lust auf Angeln oder am Wasser zu sitzen.

Nun hat sich ja alles wieder etwas normalisiert und ich war bisher nicht nur Feederangeln sondern auch Spinnfischen und schon drei Mal beim Wallerangeln, leider konnte ich aber keinen Waller überlisten und ging Leer aus…

Weiterlesen

Erste Angeltour 2021 beim Feederangeln

Erste Angeltour 2021 beim Feederangeln

Das erste Mal Feederangeln im Jahr 2021 und eine Überraschung

Ende Februar ging es das erste Mal wieder ans Wasser und diesmal wollte ich mit Feederangeln die neue Angelsaison beginnen und dafür habe ich den kleinen Vereinssee bei Pinkamindszent ausgewählt und kurz nach 7 Uhr war ich am Gewässer!

An diesem Vereinssee darf man keine Fische mitnehmen und nur von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang angeln…Fische sind zwar nicht ganz so große aber dafür ist die Anzahl etwas höher und ein Fang ist auch bei kalten Wassertemperaturen möglich.

In der Nacht gab es noch leichten Frost aber am Tag sollte es um die 10 bis 12 Grad Celsius haben, dass sollte die Fische zum fressen animieren und mit ausreichend Futter sollte ich auch viele Fische an meinen Spot locken können…

Weiterlesen

Futter und Köder für die erste Angeltour im Jahr 2021

Futter und Köder für erste Angeltour 2021

Futter und Köder für meine erste Angeltour im Jahr 2021

Die Angelsaison 2020 hat ziemlich schnell und viel zu früh geendet…als in Ungarn die Ausgangsbeschränkungen eingeführt wurden und Nachtangeln nicht mehr möglich war habe ich einen Schlussstrich gezogen und im Oktober die Angelsaison 2020 beendet!

Nun habe ich schon die staatliche Angelkarten für das Jahr 2021 gelöst und auch die Jahreskarte für mein Komitat Vas gekauft, somit steht dem Beginn der neuen Angelsaison 2021 nichts mehr im Weg…obwohl noch immer die Ausgangsbeschränkung besteht.

Trotzdem werde ich demnächst zu einer Angeltour gehen, zur ersten im Jahr 2021 und beginnen werde ich mit dem Feederangeln am kleinen Vereinssee in Pinkamindszent und dazu habe ich schon das Futter und die Köder gekauft…

Weiterlesen

Endlich Fische beim Feederangeln

Endlich Fische beim Feederangeln

4. Angeltour und endlich Fische beim Feederangeln

Vor knapp einer Woche war es meine 4. Angeltour in diesem Jahr und davon das dritte mal am kleinen Vereinssee bei Pinkamindszent…die ersten beiden mal in diesem Jahr konnte ich nichts fangen, einmal beim Karpfenangeln mit Boilies und das andere mal beim Posenangeln!

Nun wollte ich es mit dem Feederangeln hier probieren da ich beim Feedern meist Glück habe und zumindest einen Fisch überlisten kann…und das wollte ich jetzt am kleinen Vereinssee testen und habe dazu alles nötige vorbereitet.

Als Futter habe ich Grundfutter und Minipellets mit Erdbeergeschmack mitgenommen, dazu als Köder verschiedene Upters, Fake-Mais mit Erdbeer- und Tintenfisch-Geschmack, Maden und auch noch kleine Popups mit Erdbeer-Geschmack…

Weiterlesen

Feederangeln und der erste Karpfen in dieser Angelsaison

Feederangeln und der erste Karpfen

Der erste Karpfen beim Feederangeln in dieser Angelsaison 2020

Nach der erfolglosen ersten Angelsession habe ich am 09. Februar beschlossen wieder ans Gewässer zu gehen, diesmal habe ich meine Feederausrüstung genommen da ich mir damit mehr Erfolg beim Karpfenangeln erhofft habe!

Am großen Vereinssee angekommen ging es mit meinem Optimismus gleich nach unten…der See war vom Ufer bis zu 60 Meter mit Eis bedeckt…es sollte an diesem Tag aber sonnig werden und so beschloss ich doch zu bleiben bis das Eis in der Sonne geschmolzen ist.

Bis 10 Uhr Vormittag musste ich warten bis ich endlich die Rute platzieren konnte…mit der einen Feederrute habe ich schnell einen Spot angefüttert und die andere Rute habe ich dann auf diesem Spot platziert und nun musste ich nur noch auf den ersten Biss warten…

Weiterlesen

Ereignisse beim Angeln in den letzten Wochen

Ereignisse beim Angeln der letzten Wochen #2

Die Ereignisse beim Angeln in den letzten Wochen

Langsam aber sicher kommt der Winter näher, die kältere Jahreszeit hat begonnen und bevor der Winter Einzug hält und die Gewässer zufrieren kann man noch beim Angeln einige Erfolge verbuchen da sich die Karpfen und andere Fische auf den Winter vorbereiten!

Ich möchte aber in diesem Beitrag die letzten Tage und Wochen zeigen und welche Ereignisse es da beim Angeln gegeben hat…vor allem der Bereich Feederangeln und auch das Welsangeln haben es mir angetan.

Beim Feederangeln konnte ich einige Karpfen, Karauschen und Brassen auf die Haken locken aber auch hin und wieder einen tollen Beifang auf die Matte legen was ich in diesem Bericht auch zeigen werde…

Weiterlesen