Beiträge

Zurück zum Spot Karpfen landen

Zurück zum Spot Karpfen landen

Wieder zurück zum Spot um die Karpfen zu landen

Bei dieser Angelsession ging es vier Tage an einen Vereinssee mit 9ha das bei mir in der Nähe liegt…am ersten Tag war ich schon um 5 oder 6 Uhr am Morgen am Gewässer und konnte mir auch den Angelplatz sichern den ich haben wollte!

Ich habe mir zwei Spots angefüttert…das eine nicht weit vom Ufer bei einem Biberbau wo überhängende Äste waren und der andere Spot ca. 50 Meter vom Ufer entfernt Richtung Mitte des Sees wo eine leichte Kante zu finden ist.

Bis am nächsten Morgen um 4 Uhr bin ich geblieben ohne das eine Aktion erfolgte…ich brach ab und fuhr nach Hause weil es ziemlich Kalt wurde, die Rute war auf dem Rodpod festgefroren, die Schnur ebenso im Bissanzeiger…

Weiterlesen

Schöne Karpfen am kleinen Hollosi-Angelteich

Schöne Karpfen am kleinen Hollosi-Angelteich

3 schöne Karpfen am kleinen Hollosi-Angelteich gefangen

Es war Anfang Juni und es sollte heiß an diesem Tag werden, ich habe mich entschlossen wieder einmal den kleinen Hollosi-Angelteich zu besuchen wo ich schon im letzten Jahr 2018 drei Mal war und auch jedes mal einen schönen Karpfen überlisten konnte!

Bisher war der größte Karpfen an diesem Angelteich einer mit 10,5 Kilo…da kann man sehen das dieser Angelteich nicht mit großen Karpfen besetzt ist aber mit etwas Glück kann man schon auch Karpfen bis 15kg fangen.

Der Wecker klingelte um 04:00 Uhr und ich bin aus dem Bett, Waschen, Anziehen, die Ausrüstung im Auto verstauen und dann erst einmal Kaffee trinken, so habe ich noch die Möglichkeit zu überlegen ob ich wirklich alles im Auto eingepackt habe…

Weiterlesen

Das letzte Mal Karpfenangeln am Gewässer bei Lukacshaza

Letzte Karpfenangeln 2018 am Gewässer Lukacshaza

Das letzte Mal Karpfenangeln 2018 am Gewässer bei Lukacshaza

Es war ein trostloses Wetter das mich am 20.11.2018 am Morgen und den ganzen Tag über erwartet hat…Nebel und Nieselregen und dazu noch ein starker Wind wie nahezu jedes Mal wenn ich ans Gewässer bei Lukacshaza gefahren bin!

Eben wegen dem Wind bin ich nicht an mein Stammplatz gegangen sondern auf die etwas windgeschützte Rückseite des Angelsees bei Lukacshaza zwischen Köszeg und Szombathely in Ungarn…eigentlich ein toller See nur etwas zu Flach für die kalte Jahreszeit.

Dieser Angeltag hat schon mit einem negativen Vorzeichen begonnen, mein Tacklewagen hatte zwei platte Reifen und ich wollte am Vortag nicht noch die Reifen abmontieren und so bin ich ohne Wagen ans Gewässer und musste die ganze Ausrüstung mit Muskelkraft zum Angelplatz tragen…

Weiterlesen