Stürmischer Wind bringt die ersten beiden Karpfen

Stürmischer Wind bringt erste Karpfen

Der stürmische Wind brachte die ersten zwei Karpfen

Im letzten Beitrag habe ich über meine erste Angeltour im Jahr 2019 berichtet und damals konnte ich leider keinen Fisch überlisten…danach war ich noch zwei Mal am Vereinsgewässer bei Magyarszecsöd und auch da war ich ohne Erfolg (Videos dazu auf meinem YouTube-Kanal)!

In diesem Artikel berichte ich über meine vierte Angeltour und diesmal war ich am Vereinsgewässer bei Lukacshaza, auf den Abert Teichen I und II…ich war am größeren Angelteich Abert II und bei anfangs gutem Wetter war auch meine Stimmung sehr gut.

Leider wurde schon am Vormittag der Wind immer stärker und am Nachmittag wurde daraus auch ein regelrechter Sturm der mir aber die ersten Karpfen in dieser Angelsaison brachte und somit auch den ersten erfolgreichen Angelausflug…

Erste Karpfen bei starken Wind und Sonnenschein

Nach dem meine ersten drei Angeltouren am Vereinsgewässer bei Magyarszecsöd nicht von Erfolg gekrönt waren was die Fänge angeht habe ich beschlossen bei meinem nächsten Angelausflug an die großen Vereinsseen Abert I und II bei Lukacshaza zu gehen!

Ich habe mir mit Hilfe der Wettervorhersage den Sonntag 17.03.2019 für die Angeltour ausgesucht da es an diesem Tag viel Sonnenschein geben sollte, jedoch am Nachmittag wurde Wind vorhergesagt.

Mein Angeltag begann um 04:00 Uhr da ich noch alles ins Auto einräumen musste und auch die Anfahrt eine gute Stunde beträgt…Angeln darf man am Abert I + II See sowieso erst ab 06:30 Uhr und so hatte ich ausreichend Zeit für alles.

Hier die Angelzeiten am Vereinsgewässer Abert I + II:

  • 01. Oktober bis 31. März = 06:30 bis 18:00 Uhr
  • 01. April bis 30 September = 05:30 bis 20:30 Uhr
  • Nachtangeln ist nicht erlaubt!

Ich bin um 06:15 Uhr am Vereinsgewässer angekommen und habe gleich mein Angelschirm mit Seitenwand aufgestellt damit ich bei aufkommenden Wind einen geschützten Platz habe…hier ist zwar zu 90% immer Wind aber im laufe des Tages sollte es schon etwas stärker werden.

Angelplatz mit Schirm und Seitenwand gegen Wind gesichert

Angelplatz mit Schirm und Seitenwand gegen Wind gesichert

Zu meiner Überraschung war der Tagesanbruch nahezu Windstill, etwas Kalt aber im laufe des Tages soll die Sonne scheinen und die Wettervorhersage sollte auch Recht behalten, schon am Vormittag kam Wind auf und gegen 11 Uhr kam auch schon der erste Biss.

Als ich nach dem Anschlag den Fisch im Drill hatte spürte ich wenig Widerstand, ich dachte schon das es vielleicht eine Brasse sein könnte…in der Nähe des Ufers habe ich den Fisch das erste mal gesehen und es war ein Satzkarpfen mit ca. 1,5kg Gewicht.

Die ersten Karpfen brachten viel Freude in der neuen Saison

Ab dem frühen Nachmittag kamen dann auch die vielen Spaziergänger und der Großteil hatte auch Hunde dabei…die Abert Seen sind nicht nur für Angler toll sondern bieten auch für Spaziergänger und Hundebesitzer Erholung!

Leider sind schon so viele mit ihren Hunden dort unterwegs das man sich leicht vorstellen kann wie viel Hundekod überall zu finden ist…hier muss der Verein eine Lösung finden und eventuell Automaten mit Säckchen aufstellen damit die Hundebesitzer den Kod ihrer Vierbeider wieder einsammeln.

Aber zurück zu meiner Angeltour…der Wind wurde am Nachmittag immer stärker und das brachte mir auch gleich den zweiten Biss…etwa gegen 14 Uhr lief die Rute ab, vom Biss hätte ich auf einen größeren Karpfen getippt und auch im Drill zeigte sich der Fisch stärker als der Erste.

Eines der beiden gefangenen Karpfen bei starken Wind

Eines der beiden gefangenen Karpfen bei starken Wind

Mit 2 bis 2,5 kg war dieser Karpfen schon etwas größer als der Erste aber dennoch nicht das was ich mir erhofft habe…trotzdem war ich schon darüber erfreut das ich gleich zwei Karpfen überlisten konnte und endlich der Bann in dieser Angelsaison gebrochen ist.

Leider wurde der Wind immer stärker und ich musste den Angeltag vorzeitig abbrechen da ich nicht wollte das der Sturm meinen Angelschirm zerstört…auf jeden Fall hatte ich einen guten Angeltag und konnte am Vormittag auch die Natur genießen bevor die vielen Spaziergänger kamen…

Hier mein Video über diese Angeltour mit den ersten beiden Karpfen im Jahr 2019:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.