,

Boilie-Test mit Radical Beer & BBQ Boilie

Boilie-Test mit Radical Beer & BBQ Boilie

Mein Boilie-Test mit Radical Beer & BBQ Boilie und Neon-Popups

Letzte Woche Mittwoch war es wieder so weit, ein neuer Boilie-Test war an der Reihe und ich bin wieder an den Platz zurück gekehrt wo ich schon den ersten Boilie-Test absolviert habe, am großen Vereinssee bei Lukacshaza!

Wieder an der selben Stelle, wieder 12 Stunden von 06:00 Uhr bis 18 Uhr am Nachmittag…und wieder habe ich die gleichen Spots beangelt und wieder habe ich nur mit den Boilies angefüttert bzw. diese zermahlen und in einem PVA-Netz auf den Haken gehängt.

Der Boilie-Test war diesmal mit den ziemlich neuen Boilies von Radical…die „Beer & BBQ“ Boilies in 24mm und dazu habe ich noch die Neon-Popups gekauft wo zwei Größen (16 und 20mm) und Liquid in der Dose war…

Radical Beer & BBQ Boilies bei meinem Boilie-Test

Bei meinem letzten Boilie-Test konnte ich drei Karpfen fangen und zwei sind mir vom Haken gegangen…natürlich war ich gespannt ob die Boilies von Radical die Erwartungen erfüllen oder ob diese schlechter abschneiden als die Köder vom ersten Test!

Meine Vorbereitung am Vortag begann mit dem Kauf der Beer & BBQ Boilies in der Größe 24mm und dann noch Neon-Popups in 16 und 20mm…die Ampulle Liquid von den Popups habe ich zur Hälfte auf die Boilies und den Rest auf die Popups geschüttet um den Köder attraktiver zu machen.

Um 05:15 Uhr am Morgen war ich schon am Gewässer und um 05:30 Uhr an der Angelstelle damit keiner mein Platz besetzt…bis 06:00 Uhr hatte ich alles vorbereitet und pünktlich um 06:00 Uhr habe ich die beiden Ruten ausgeworfen.

Danach konnte ich den schönen Sonnenaufgang am Morgen genießen und auf die erste Aktion warten…

Schöner Sonnenaufgang beim zweiten Boilie-Test

Schöner Sonnenaufgang beim zweiten Boilie-Test

Ich habe wieder eine Rute weiter zur Seemitte positioniert und eine Rute weiter draußen gesetzt, Angefüttert habe ich mit halben und ganzen Boilies und ich habe einige Boilies zermahlen und in PVA-Netze gefüllt die ich dann auf die Haken gehängt habe um die Fische zu den Hakenködern zu locken.

Der erste Karpfen beim Boilie-Test nach knapp einer Stunde

Die Boilies von Radical werden ja als schnell arbeitend und auch für Kurzeinsätze geeignet beworben…und es stimmt, der erste Karpfen kam schon nach ca. 1,5 Stunden und ich war wirklich überrascht das es so schnell ging!

Hier die Beer & BBQ Boilies von Radical…

Die Beer & BBQ Boilies und Neon-Popups von Radical

Die Beer & BBQ Boilies und Neon-Popups von Radical

Die Boilies sind nicht zu fest aber halten eine gefühlte Ewigkeit am Haken…der Geruch erinnert an geräucherte Makrele die es in der luftleeren Verpackung im Supermarkt zu kaufen gibt…zu den Boilies bekommt man auch noch Popups, Neon-Popups, Dip und einiges mehr (falls im Angelladen alles lagernd ist).

Hier einige Produkte aus der Beer & BBQ Range von Radical:

Insgesamt konnte ich mit den Beer & BBQ Boilies fünf Karpfen fangen und drei Karpfen sind mir vom Haken entwischt…da gebe ich den Curved Shank Haken die Schuld, die haken sich meißt innen im Maul der Fische und bei einem harten Drill kann der Haken schon mal ausschlitzen.

Ich werde diese Haken auch nicht mehr weiter nutzen sondern eher Wide Gape und andere Haken verwenden…aber hier ein Bild mit den 5 gefangenen Karpfen bei diesem Boilie-Test:

Alle fünf gefangenen Karpfen beim Boilie-Test

Alle fünf gefangenen Karpfen beim Boilie-Test

Der dritte Karpfen war auch der schönste…der letzte Karpfen den ich im Drill verloren habe war aber vermutlich noch größer da der noch stärker gezogen hat und auch im Drill schon viel schlauer war…leider ist auch dieser kurz vor dem Ufer vom Haken gegangen ohne das ich den Karpfen gesehen habe.

Hier aber ein Bild vom dritten Karpfen der von den fünf gefangenen am größten war:

Der dritte Karpfen beim Boilie-Test mit den Beer & BBQ Boilies

Der dritte Karpfen beim Boilie-Test mit den Beer & BBQ Boilies

Alles in allem war ich mit diesem Boilie-Test sehr zufrieden, die Boilies arbeiten wirklich schnell und hervorragend…für schnelle Ergebnisse kann ich diese Boilies wirklich empfehlen und wenn man noch schneller zum Fisch will sollte man Dip und Powder dazu kaufen, so arbeiten die Attraktoren noch schneller im Wasser.

Hier mein Video von diesem Angeltag und Boilie-Test:

Für den nächsten Boilie-Test habe ich auch schon eine Packung Boilies gekauft und welche das sind kann man im Blog-Bereich in der Sidebar ansehen…ich bin selber schon auf den nächsten Test gespannt weil die Boilies wirklich interessant sind…

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.