Angelschnüre für das Karpfenangeln

Eine Auswahl an guten Angelschnüren für Karpfenangeln damit man jeden Fisch sicher landen kann…

Angelschnüre werden beim Karpfenangeln in verschiedenen Ausführungen genutzt…zum einen als Hauptschnur, zum anderen als Schlagschnur und dann gibt es noch verschiedene Vorfachschnüre meist in geflochtener Ausführung!

Die beiden großen Unterschiede bei Angelschnüren sind monofile Angelschnüre und geflochtene Schnüre…letzteres wird meist als Schlagschnur und vor allem als Vorfachschnur verwendet und wird an vielen Seen nicht gerne als Hauptschnur gesehen.

Beim auslegen der Montage vom Boot aus müssen weite Distanzen überwunden werden und eine monofile Schnur hat viel Dehnung und gibt die Bisse nicht so direkt weiter wie eine geflochtene Hauptschnur, aus dem Grund verwendet man beim Auslegen eher eine geflochtene Hauptschnur und monofile Schlagschnur…

Im Gegensatz zum Auslegen der Montage vom Boot aus wird beim Distanzangeln eine monofile Hauptschnur und eine geflochtene Schlagschnur (etwa 10 bis 20 Meter) verwendet das dem enormen Zug bei einem kräftigen Weitwurf stand hält!

Die Angelschnur sollte auf jeden Fall der Größe der erwarteten Karpfen angepasst sein damit der Drill sicher ist aber den Fischen nicht zu sehr ins Auge sticht.

Nachfolgend findet man monofile Angelschnüre, geflochtene Schnüre, Schlagschnüre und auch Vorfachschnüre von verschiedenen Herstellern die eine sehr gute Qualität liefern.

Angelschnüre sollten in regelmäßigen Abständen getauscht werden da nach oftmaligen Drills die Schnur müde wird und so steigt die Gefahr einen kapitalen Karpfen wegen einer alten Angelschnur zu verlieren…